Streitbeilegung

1 - IN BEZUG AUF DIE STREITBEILEGUNGSPLATTFORM:
Gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten weist das Hotel Macià Doñana darauf hin, dass im Falle von Kontroversen können Nutzer mit Wohnsitz in der Europäischen Union die von der Europäischen Kommission entwickelte "Online-Konfliktlösungsplattform" besuchen, um zu versuchen, Streitigkeiten, die sich aus der Erbringung von Dienstleistungen durch einen Teil des Hotels Macià Doñana ergeben, außergerichtlich beizulegen. Um auf die „Online-Konfliktlösungsplattform“ zuzugreifen, können Sie dies über den folgenden Link tun: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/ ? Event = main.home2.show
2- IN BEZUG AUF DIE MITTEILUNG DES NICHTBEWEIS DES WIDERRUFSRECHTS:
Gemäß dem Königlichen Gesetzesdekret 1/2007 vom 16. November, das den überarbeiteten Text des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz der Verbraucher und Benutzer und anderer ergänzender Gesetze in seiner Art. 103 l) besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen, die sich auf die Erbringung von Beherbergungsleistungen zu anderen Zwecken als der Beherbergung, Beförderung von Gütern, Vermietung von Fahrzeugen, Verpflegung oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitaktivitäten beziehen, wenn die Verträge für ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Leistungszeitraum. Das Widerrufsrecht besteht daher nicht.